Optimierte Ortung gestohlener Fahrzeuge mit dem MICARE PS RE-LOCATOR

Heppenheim (ots)Konventionelle Trackingsysteme am Markt haben entscheidende Nachteile, wenn es darum geht gestohlene Liebhaberfahrzeuge ausfindig zu machen: Werden sie an das 12V Bordnetz angeschlossen und das Fahrzeug selten benutzt, entladen sie kontinuierlich die Autobatterie. Dann kann es tatsächlich passieren, dass zum Zeitpunkt des Diebstahls bereits keine Ortung mehr erfolgen kann. Bei autarken, batterie- oder akkubetriebenen Tracking-Systemen, die vor oder nach einem Diebstahl dauerhaft GSM- (Mobilfunk) oder GPS-Signale (Satellitenortung) senden, ist die interne Stromversorgung nach circa zwei Wochen aufgebraucht. Außerdem können die Signale solcher Systeme mittels Frequenz-Scannern zur Ortung von GPS- oder Mobilfunk-Signalen, sogenannten Sweepern, leicht gefunden werden.

Neues Komplett-System zur Ortung und Identifizierung von Fahrzeugen

Diese Probleme löst der neue MICARE PS RE-LOCATOR. Das „RE“ steht für Recory (Sicherstellung), MICARE für MIssing Car REgister. MICARE PS ist die Online-Plattform für neue Klassiker, Young- und Oldtimer und spezialisiert auf das Auffinden von gestohlenen Fahrzeugen. Mit dem MICARE PS RE-LOCATOR bietet das Unternehmen ein neuartiges Komplett-System zur Ortung und Identifizierung gestohlener Fahrzeuge. Der RE-LOCATOR funktioniert im Gegensatz zu klassischen Lösungen mit passiver statt aktiver Ortung: Das System reagiert ausschließlich auf gezielte Abfrage durch die Sicherheitszentrale. Kommt es zu einem Diebstahl, lokalisiert ein privater Ermittler vor Ort die Position des Wagens und stellt das Auto gemeinsam mit den örtlichen Behörden sicher. Zudem bleibt der RE-LOCATOR den Dieben verborgen, da er für Sweeper unsichtbar ist. Und auch die Jammer-Methode bleibt erfolglos – sie könnte lediglich die Ortung verzögern.

„Wir sind sehr stolz darauf, dieses Komplettpaket für Oldtimer und Liebhaberfahrzeuge anbieten zu können“, erklärt Geschäftsführerin Antonina Stumpfernagel. „In den letzten drei Monaten konnten bereits zwei Porsche 911 aus den 70-er Jahren, die in Deutschland gestohlen wurden, mit Hilfe des RE-LOCATORs in den Niederlanden sichergestellt werden.“ Der MICARE RE-LOCATOR verfügt als 5 Wege-Ortungssystem nicht nur über GSM und GPS, sondern auch über zusätzliche Technologien, wie Funk, RFID und BT, mit denen Fahrzeuge im Nahbereich angepeilt werden können, sogar in geschlossenen Hallen und Garagen.

Der MICARE PS RE-LOCATOR kostet inkl. NFC-ID-SET im Fullservice Paket 750,00 Euro für 36 Monate, ist auf http://www.micare-ps.com erhältlich und kann eigenhändig installiert werden. Das Paket beinhaltet die Ortung, Sicherstellung und Rückführung des Fahrzeugs in Europa. Darüber hinaus fallen keine monatlichen Grundgebühren oder Roaming-Kosten im Ausland an.

MICARE PS ist eine eingetragene Marke der 2017 gegründeten Missing Car Register GmbH mit Sitz in Heppenheim an der Bergstraße. Das Unternehmen hilft, gestohlene Fahrzeuge aufzufinden, ermöglicht präventive Registrierung, bietet Diebstahlschutz und Fahrzeugortung. Das Portal richtet sich etwa an Privatpersonen, Händler, Auktionshäuser, Leasingunternehmen, Gutachter, Clubs, internationale Verbände und Versicherungen.

Pressekontakt:

Missing Car Register GmbH
Antonina Stumpfernagel
Telefon: 06252 60 300 25
E-Mail: presse@micare-ps.com

Original-Content von: Missing Car Register GmbH, übermittelt durch news aktuell