Im Gespräch mit Birgit Schrowange – „So starte ich mit viel Elan ins neue Jahr“

Ismaning (ots) – Man kennt sie als sympathische Powerfrau, die es versteht,
Menschen mitzureißen, und keinerlei Berührungsängste hat. Sie ist viel
unterwegs, pendelt zwischen ihrer Wahlheimat Köln, ihrer Lieblingsinsel Mallorca
und der Schweiz, wo ihr Lebensgefährte wohnt. Und natürlich ist sie beruflich
eingespannt – mit TV-Drehs und vielen Terminen als Markenbotschafterin. Wie
schafft Birgit Schrowange das Pensum? Schließlich ist sie keine 20 mehr…

„Ich achte darauf, mich fit zu halten und mit meinen Kräften zu haushalten“,
verrät die Moderatorin. So trainiert sie regelmäßig zu Hause auf ihrem
Rudergerät und macht Krafttraining im Fitnessstudio. In der Schweiz oder auf
Mallorca nutzt sie die Möglichkeit für ausgedehnte Wanderungen. „Ich bin aber
auch sonst viel an der frischen Luft, gehe bei jedem Wetter raus.“

Den Jahreswechsel hat die 61-Jährige entspannt verbracht. Im Urlaub mit ihrem
Lebensgefährten Frank konnte sie ihre Batterien auftanken. „Das war wunderbar.
Keine Termine, einfach ruhig in den Tag starten, herrlich!“ Im Urlaub ausgiebig
zu schlemmen gehört für sie dazu. „Ich esse gerne, freue mich über eine gute
Küche, aber auch Pommes, Eis und Champagner müssen mal erlaubt sein. Ich bin
eben ein Genussmensch.“ Sorgen um ihr Wohlfühlgewicht macht sie sich da nicht.
Denn Birgit weiß, wie sie ein paar überflüssige Pfunde schnell wieder los wird.
„Ich mache dann einfach mal ein paar Tage Saftfasten oder achte darauf, meine
Portionen konsequent zu halbieren, ganz nach dem Motto FdH, „Friss die Hälfte“,
lacht sie. „Dazu nehme ich dann immer Basica Direkt ein.“ Denn, das ist durch
Studien belegt, durch die zusätzliche Zufuhr ausgewählter basischer Mineralien
nimmt man besser ab.

Um nicht in die Stressfalle und Übersäuerung zu geraten – was beides echte
Energieräuber sind – sorgt die beliebte Moderatorin für den nötigen Ausgleich.
„Ich kann bei Musik und einem Buch wunderbar entspannen. Wenn keine Termine
anstehen, liebe ich es, gemütlich Zuhause herum zu lümmeln. Es ist wichtig,
einfach mal nichts zu tun. Das ist eine Form von Achtsamkeit, die jeder für sich
beherzigen sollte.“

In der dunklen Jahreszeit gibt sie trüben Gedanken und Wetterfühligkeit keine
Chance. „Ich mache es mir dann eben besonders schön, tauche ab in duftende
Wannenbäder, bringe mich mit fröhlicher Musik, bei der ich dann lautstark
mitsinge, positiv in Schwung.“ Spürt sie, dass sie doch über die Stränge
geschlagen, zu viele Termine wahrgenommen, zu oft Fleisch und zu wenig Gemüse
und Salat hat, dann macht Birgit eine Basica Energiekur. „Danach fühle ich mich
eindeutig fitter.“ Die Kölnerin ist selbst so von der positiven Wirkung der
Mineralstoffmischung überzeugt, dass sie auch ihr Umfeld damit versorgt –
Kollegen, ihre Familie und natürlich Lebensgefährten Frank.

Mit 61 ist sie an einem Punkt in ihrem Leben angekommen, an dem sie sich und
anderen nichts mehr beweisen muss. Sie ruht in sich, legt Wert auf verlässliche
Partnerschaften. „Vertrauen und Verlässlichkeit werden im Alter immer
wichtiger“, betont sie. „Ich habe das Glück, im Job mein gewohntes Team um mich
herum zu haben. Das sind Menschen, denen ich voll und ganz vertrauen kann. Sie
geben mir Halt.“ Sicherheit schenkt ihr auch Basica (Apotheke). „Ich nehme es
jeden Morgen und Abend ein. Damit bin ich, was mein Säure-Basen-Gleichgewicht
angeht, gut gewappnet für den Tag.“

Kurzversion

Die sympathische Powerfrau ist viel unterwegs, pendelt zwischen ihrer Wahlheimat
Köln, ihrer Lieblingsinsel Mallorca und der Schweiz, wo ihr Lebensgefährte
wohnt. Und natürlich ist sie beruflich eingespannt. Wie schafft Birgit
Schrowange das Pensum?

„Ich achte darauf, mich fit zu halten und mit meinen Kräften zu haushalten“,
verrät die Moderatorin. Um nicht in die Stressfalle und Übersäuerung zu geraten
– beides echte Energieräuber – sorgt sie für den nötigen Ausgleich. „Wenn keine
Termine anstehen, liebe ich es, gemütlich Zuhause herum zu lümmeln. Es ist
wichtig, einfach mal nichts zu tun. Diese Form von Achtsamkeit sollte jeder für
sich beherzigen.“

Spürt sie, dass sie doch über die Stränge geschlagen, zu viele Termine
wahrgenommen, zu oft Fleisch und zu wenig Gemüse und Salat gegessen hat, dann
macht Birgit eine Basica Energiekur. „Danach fühle ich mich eindeutig fitter.“
Die Kölnerin ist selbst so von der positiven Wirkung der Mineralstoffmischung
überzeugt, dass sie ihr Umfeld damit versorgt – Kollegen, ihre Familie und
Partner Frank.

Auch ihr Wohlfühlgewicht hält sie in Balance. Birgits Tipp, um ein paar
überflüssige Pfunde schnell wieder los zu werden: „Ich mache ein paar Tage
Saftfasten. Dazu nehme ich Basica Direkt ein.“ Durch Studien ist belegt, dass
man durch die zusätzliche Zufuhr ausgewählter basischer Mineralien besser
abnimmt.

Mit 61 ist sie an einem Punkt in ihrem Leben angekommen, an dem sie sich und
anderen nichts mehr beweisen muss. Sie ruht in sich, legt Wert auf verlässliche
Partnerschaften. „Vertrauen und Verlässlichkeit werden im Alter immer
wichtiger“, betont sie. „Ich habe das Glück, im Job Menschen um mich herum zu
haben, denen ich voll und ganz vertrauen kann. Sie geben mir Halt.“ Sicherheit
schenkt ihr auch Basica (Apotheke). „Ich nehme es jeden Morgen und Abend ein.
Damit bin ich, was mein Säure-Basen-Gleichgewicht angeht, gut gewappnet für den
Tag.“

Pressekontakt:

Protina Pharm. GmbH
c/o WEDOpress GmbH
Angelika Lemp
Sossenheimerweg 50
65824 Schwalbach
Tel.: 06196/9519968
Fax: 06196/9519970
Mail: angelika.lemp@wedopress.de

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/pm/79747/4486254
OTS: Protina Pharmazeutische GmbH

Original-Content von: Protina Pharmazeutische GmbH, übermittelt durch news aktuell

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here