Georg-Nikolaus Stamatelopoulos ist neuer Aufsichtsratsvorsitzender der Schluchseewerk AG

Laufenburg (ots) – Georg-Nikolaus Stamatelopoulos wurde am 13. Februar 2020 vom
Aufsichtsrat der Schluchseewerk AG zum Vorsitzenden gewählt.

Der 50-jährige promovierte Maschinenbauingenieur übernimmt das Amt von Dirk
Güsewell, der sein Aufsichtsratsmandat nach sechs Jahren auf eigenen Wunsch
niederlegte.

Stamatelopoulos leitet bei der Karlsruher EnBW AG die Geschäftseinheit
Erzeugung. In dieser Funktion ist er schon seit Jahren mit der Schluchseewerk AG
befasst, sodass er den Aufsichtsratsvorsitz als guter Kenner des Unternehmens
antreten konnte.

„Ich freue mich auf die Aufgabe, die Zukunft dieses sehr gut aufgestellten und
spannenden Unternehmens im Aufsichtsrat mitgestalten zu dürfen, das in der
zunehmend regenerativen Stromerzeugungswelt immer mehr an Bedeutung gewinnen
wird“, so Stamatelopoulos.

Die Schluchseewerk AG begrüßt die Entscheidung des Aufsichtsratsgremiums: „Wir
haben schon seit Jahren fachlich mit Herrn Stamatelopoulos zu tun und wissen,
dass er unsere Anliegen als sehr guter Kenner der Branche und
Energieerzeugungs-Fachmann bestens zu beurteilen weiß. Genau das ist für uns
wichtig“, unterstreicht Nicolaus Römer, Technik-Vorstand der Schluchseewerk AG
die Wahl.

Pressekontakt:

Peter Steinbeck, Schluchseewerk AG, Stabsstelle Kommunikation

Säckinger Straße 67, 79725 Laufenburg (Baden)
Tel. +49 (0) 7763 9278-80107, Fax. +49 (0) 7763 9278-70299

steinbeck.peter@schluchseewerk.de
www.schluchseewerk.de

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/pm/100957/4519792
OTS: Schluchseewerk AG

Original-Content von: Schluchseewerk AG, übermittelt durch news aktuell

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here