Zwei Folgen „Countdown zum Kriegsende“ in ZDFinfo

Zwei Folgen „Countdown zum Kriegsende“ in ZDFinfo

Mainz (ots) – Nach „Durchbruch im Osten“ nun „Deutschland in Trümmern“: Die
zweite Folge der dreiteiligen Doku-Reihe „Countdown zum Kriegsende – Die letzten
100 Tage“ sendet ZDFinfo erstmals am Donnerstag, 27. Februar 2020, 20.15 Uhr.
Zuvor ist ab 19.30 Uhr erneut die Starfolge „Durchbruch im Osten“ zu sehen, die
ihre ZDFinfo-Premiere bereits am 26. Januar 2020 hatte. Folge 3 „Untergang und
Befreiung“ ist anlässlich des 75. Jahrestags des Endes des Zweiten Weltkriegs
Anfang Mai 2020 in ZDFinfo erstmals zu sehen. In der ZDFmediathek ist die neue
Folge „Deutschland in Trümmern“ am Donnerstag, 27. Februar 2020, ab 10.00 Uhr
verfügbar.

Am 6. März 1945 waren es noch 64 Tage bis Kriegsende. Noch hielt die Wehrmacht
große Teile des Reichsgebiets. Doch die Alliierten waren auf dem Vormarsch. Im
Osten stand die Rote Armee an der Oder, im Westen war Köln das nächste große
Ziel.

„Countdown zum Kriegsende“ erzählt die Geschichte der letzten 100 Tage anhand
der zentralen Ereignisse, lässt aber auch Szenen wieder aufleben, die
symbolhaften Charakter für das apokalyptische Panorama des Untergangs haben.
Historiker wie Peter Longerich und Antony Beevor, Experten wie Heike Görtemaker
und T.G. Otte sowie junge Wissenschaftler wie Maren Röger oder Mirko Drotschmann
analysieren die historischen Zusammenhänge und ordnen die Tage entlang der
Timeline ein.

Autor der Doku-Reihe ist Michael Kloft von Spiegel TV, der für ZDFinfo bereits
die fünfteilige Reihe „Countdown zum Zweiten Weltkrieg“ und die zwölfteilige
Reihe „Der Zweite Weltkrieg“ realisiert hat. Die beiden ersten Folgen von
„Countdown zum Kriegsende – Die letzten 100 Tage“ sind erneut am Dienstag, 3.
März 2020, ab 0.45 Uhr, in ZDFinfo zu sehen.

Ansprechpartner: Thomas Hagedorn, Telefon: 06131 – 70-13802; Presse-Desk,
Telefon: 06131 – 70-12108, pressedesk@zdf.de

Fotos sind erhältlich über ZDF Presse und Information, 06131 – 70-16100, und
über https://presseportal.zdf.de/presse/countdownzumkriegsende

Pressemappe: https://presseportal.zdf.de/pm/geschichts-dokus-in-zdfinfo/

„Durchbruch im Osten“ in der ZDFmediathek: https://kurz.zdf.de/caM/

Pressekontakt:

ZDF Presse und Information
Telefon: +49-6131-70-12121

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/pm/105413/4528534
OTS: ZDFinfo

Original-Content von: ZDFinfo, übermittelt durch news aktuell

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here