ÖKOWORLD vergibt Umweltpreis: ÖKOWORLD FOR FUTURE – Wasserpreis 2020 / Gefördert werden innovative Projekte – Dotierungen in drei Kategorien zwischen 10.000 Euro und 25.000 Euro

Hilden/Düsseldorf (ots) – Der „ÖKOWORLD FOR FUTURE – Wasserpreis 2020“ ist der
Umweltpreis der ÖKOWORLD AG (vormals versiko) aus Hilden, der
ethisch-ökologische Projekte und Engagement auszeichnet. Im Jahr 2020 neu
aufgelegt, liegt sein Ursprung im versiko-Umweltpreis, der zuletzt im Jahr 1994
vergeben wurde. Dieser Wasserpreis 2020 wertschätzt und fördert herausragende
Projekte, die im Bereich Wasser/Abwasser einen aktiven Beitrag zum Umweltschutz
leisten, indem sie die Ressource Wasser schützen und/oder effizienter nutzen.

Die Auszeichnung richtet sich an VisionärInnen und VordenkerInnen im Bereich
Wasser/Abwasser. Gefördert werden beispielsweise die Implementierung innovativer
Technologien, nachhaltiger Projekte oder Engagement für Bildung und
Öffentlichkeitsarbeit rund um das Thema Nachhaltigkeit im Bereich
Wasser/Abwasser. Auch Produkte und (IT-) Dienstleistungen sind willkommen, wenn
diese den Fachbereich Wasser/Abwasser tatkräftig und sinnvoll unterstützen.
Potentielle Bewerberinnen und Bewerber für drei Preiskategorien und Dotierungen
von 10.000 Euro bis 25.000 Euro sind Start-Ups, KMUs, ForscherInnen,
Studierende, Initiativen, Gruppen, Vereine, und ähnliche.

Alfred Platow, Gründer und Vorstandsvorsitzender der ÖKOWORLD AG, führt weiter
aus: „Jeder vierte Mensch weltweit hat keinen dauerhaften Zugang zu Trinkwasser,
jeder zweite keinen sicheren Zugang zu sanitären Anlagen. Die Verschmutzung und
unzureichendes Management der Ressource Süßwasser bei steigendem Bedarf durch
Bevölkerungswachstum und Urbanisierung sind eine große Herausforderung, das
Menschenrecht auf Zugang zu sauberem Wasser zu realisieren. Hinzu kommt die
klimawandelbedingte Zunahme der Extremwetterereignisse. Dürre auf der einen und
Sturm- sowie Flutkatastrophen auf der anderen Seite. Wir sind stolz, mit diesem
Vorbildpreis engagierte und motivierte Projekte rund um das Megathema Waser
auszuzeichnen.“

Die Vergabe der Preise erfolgt am 17. September 2020 in Düsseldorf durch eine
unabhängige Fachjury, die aus drei JurorInnen besteht, die folgende
Kompetenzfelder abdecken: Wissenschaft und Forschung, Praxis/Anwendung sowie
Umweltjournalismus. Die Bewerbungsfrist für den „ÖKOWORLD FOR FUTURE –
Wasserpreis 2020“ endet am 24. April 2020.

Weiterführende Informationen finden Sie unter www.oekoworld.com/wasserpreis.

Die seit 1999 börsennotierte ÖKOWORLD AG (vormals versiko AG) ist ein führendes
Unternehmen im Bereich ethisch-ökologischer Kapitalanlagen. 45 Jahre Erfahrung
fließen in die Entwicklung und Auflage eigener Produkte ein. Im Vertrieb werden
durch die ethisch-ökologische Vermögensberatung über 50.000 Kunden und Kundinnen
bundesweit betreut.

Pressekontakt:

Gunter Schäfer, Chief Communications Officer, Tel.:
02103-929 210 oder per E-Mail: gunter.schaefer@oekoworld.com.

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/pm/74353/4535877
OTS: ÖKOWORLD AG
ISIN: DE0005408686

Original-Content von: ÖKOWORLD AG, übermittelt durch news aktuell