Bundesliga misst Fieber: DERMALOG Temperatur-Check bei Bayer 04 Leverkusen

Leverkusen/Hamburg (ots) – Obwohl in den großen Sportarenen der Welt derzeit gähnende Leere herrscht, ist #StayHome für viele Spitzensportler nur bedingt eine Alternative. Zahlreiche Vereine suchen deshalb nach Wegen, Training mit einem hohen Maß an Gesundheitsschutz zu gewährleisten. Der Bundesliga-Club Bayer 04 Leverkusen setzt dabei auf die berührungslose Temperaturkontrolle von DERMALOG.

Covid-19 trifft auch den Leistungssport. Großveranstaltungen wie die Olympischen Spiele oder die Fußball-Europameisterschaft wurden bereits verschoben. Auch in der 1. Fußball-Bundesliga ist der Spielbetrieb derzeit unterbrochen. Trotzdem trainieren die Vereine jetzt wieder, um auf eine baldige Fortsetzung der Saison vorbereitet zu sein. Auch bei Bayer 04 Leverkusen sind die Profis wieder auf dem Platz – selbstverständlich unter Wahrung aller hygienischen und organisatorischen Vorschriften.

Um Spielern, Trainern und Betreuern zusätzlichen Schutz zu bieten, setzt „Bayer 04“ auf regelmäßige Temperaturkontrollen: Jede Person, die das Vereinsgelände oder die Kabine betritt, macht den berührungslosen Fieber-Check von DERMALOG. Fünf Thermalkameras an verschiedenen Zugängen sorgen für mehr Sicherheit in Zeiten von Corona. Die Lösung des Hamburger Biometrie-Spezialisten tastet mit Hilfe modernster Sensorik das Gesicht von Personen ab und ermittelt dabei die Körpertemperatur. Wird ein erhöhter Wert festgestellt, löst das System Alarm aus. Ein weiterer Vorteil der Thermalkamera ist die hohe Messgenauigkeit aus einer Entfernung von bis zu 2 Metern. Zudem kommt die automatische Fever Detection Camera ohne weiteres Bedienpersonal aus – und vermeidet so Ansteckungs-Risiken durch Bediener.

„Die Fieberkameras sind fester Bestandteil unseres Sicherheitskonzepts, um die Ansteckungsgefahr innerhalb des Vereins so gering wie möglich zu halten“, sagt Dr. Karl-Heinrich Dittmar, Direktor Medizin bei Bayer 04 Leverkusen.

Die Lösung von DERMALOG wird bereits bei Grenzkontrollen, an Flughäfen sowie bei Messen und Veranstaltungen erfolgreich eingesetzt. Darüber hinaus ist die Fever Detection Camera in den Bereichen Arbeitssicherheit und Zutrittsmanagement im Einsatz und schützt Menschen in Büros, Produktionshallen und Geschäften.

Pressekontakt:

DERMALOG Identification Systems GmbH
Sven Böckler
Press Relations
+49 (0)40 413 227 – 0
info@dermalog.com http://www.dermalog.com

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/pm/8896/4582790
OTS: DERMALOG Identification Systems GmbH

Original-Content von: DERMALOG Identification Systems GmbH, übermittelt durch news aktuell