Individuelle Mobilität ohne Grenzen / Pathlite:On – Das erste E-Trekkingbike von Canyon

Koblenz (ots) – Radfahren ist ein inzwischen weltweiter Trend, der sicherlich durch die Auswirkungen von COVID-19 noch weiter an Bedeutung gewonnen hat und der auch außerhalb der eingefleischten Bike-Communities immer weitere Kreise zieht. Die positiven Folgen des Radfahrens wie Stressabbau und Vorbeugung von Herz-Kreislauf-Erkrankungen sind schon seit langem bekannt. Im Jahr 2019 war der Bestand an Fahrrädern mit 75,9 Millionen (Quelle: https://de.statista.com ) so hoch wie nie zuvor in Deutschland, davon wurden 4,31 Millionen neue Räder im stationären und Online- Fachhandel gekauft. Das Gesamtumsatzvolumen betrug beachtliche 4,23 Mrd. Euro. Addiert man zu den Fahrrad-Neukäufen noch den Komponenten- und Zubehörbereich, konnte die Fahrradindustrie 2019 insgesamt ca. 7 Mrd. Euro umsetzen (Quelle: https://ebike-news.de ). Die beliebtesten Modellgruppen bei Konsumenten waren letztes Jahr E-Bikes und die sogenannten Trekking-Räder. Beide Märkte werden nun auch vom Koblenzer Premium-Hersteller Canyon zielgenau bedient.

Hervorgegangen und gewachsen aus einer noch immer eng mit dem Radsport verwobenen DNA, hat sich Canyon in den vergangenen Jahren verstärkt den Bereichen urbaner Mobilität und Trekking zugewandt. Modelle wie das Roadlite und Pathlite als betont sportive Fitnessbikes sowie das Commuter als Designikone im urbanen Umfeld zeigen deutlich, wie sehr Canyon die Zukunft individueller Mobilität mitgestaltet. Angesprochen werden nicht nur ambitionierte Freizeit-Fahrradfahrer, die das Fahrrad als gelenkschonendes Fitness-Tool benutzen, sondern auch diejenigen, die das Rad gegen das Auto und/oder die öffentlichen Verkehrsmittel als „Commute“ zum Arbeitsplatz eingetauscht haben.

Im März ist auf http://www.canyon.com die neue Produktfamilie des E-Trekkingbikes Pathlite:ON online gegangen. Damit beginnt für die weltweit führende Direktversand-Bikemarke aus Koblenz ein neues Zeitalter. Als Elektromotor-Variante des Pathlite greift das Pathlite:ON dessen Grundidee auf und führt sie in vielerlei Hinsicht nicht nur fort, sondern interpretiert sie weiter. Das erste E-Trekkingbike aus dem Hause Canyon zeigt schon auf den ersten Blick seine Ambitionen: Ein robuster, fein gestalteter Aluminium-Rahmen mit perfekter Integration der E-Elemente sorgt für einen ebenso stabilen wie sportlichen Untersatz. Zahlreiche Ausstattungsmerkmale wie die mit Nah- und Fernlicht operierende Supernova-Beleuchtung, der perfekt ins Gesamterscheinungsbild integrierte Gepäckträger, aber auch Fahrwerk und Bremsanlage ermöglichen einen überaus breiten Einsatzbereich. Angefangen beim Verzicht auf das Auto zum täglichen Pendeln in die Arbeit, als geduldiger Lastenträger für den Einkauf, als Kindertransport-Partner oder als durchaus sportliches E-Bike für Wochenendausflüge und mehrtägige Radreisen: Das Pathlite:ON will und kann eine ganze Menge.

Die sprichwörtlich treibende Kraft hinter all diesen Möglichkeiten ist der perfekt eingebundene Bosch Performance Line CX mit seinem ins Unterrohr integrierten 500Wh Powertube, modellabhängig ab Werk ergänzt um ein weiteres 500Wh Powerpack im Rahmendreieck für längere Erlebnisreisen. Optimal am Schwerpunkt des Rades platziert und mit nur 2,9 kg ausgesprochen leicht, beflügelt der bislang stärkste je von Canyon verbaute Elektroantrieb das Pathlite:ON zu großen Leistungswerten: Bei einem maximalen Drehmoment von 75 Nm sind Reichweiten von bis zu 150 km möglich. Das Pathlite:ON startet mit fünf Modellen zwischen 2.499 und 4.999 Euro in sein erstes Modelljahr und ist in bis zu fünf Größen von XS bis XL erhältlich. Weiterführende Infos auf http://www.canyon.com

Über Canyon Bicycles:

Aus einer Koblenzer Garage heraus als „Radsport Arnold“ gestartet, zählt das seit 2002 unter Canyon Bicycles GmbH firmierende Unternehmen heute zu den weltweit führenden Herstellern von Rennrädern, Mountainbikes, Triathlon-Fitness- und Urban Bikes sowie Kids- und E-Bikes. Canyon steht für Leidenschaft für den Radsport sowie zahlreiche preisgekrönte Entwicklungen und arbeitet mit den besten Athleten der Welt zusammen. Rund um den Globus wird Canyon von Radsportlern für innovative Produkte, führende Technologien, höchste Qualität, zuverlässigen Service und nicht zuletzt das mehrfach ausgezeichnete Design geschätzt. 2008 erzielte das Unternehmen in seinen internationalen Absatzmärkten erstmals mehr Umsatz als im deutschen Kernmarkt. Als führende „Direct-2-Consumer“-Brand sind Canyon Bikes weltweit ausschließlich online erhältlich unter http://www.canyon.com

Pressekontakt:

Krauts PR, Büro für Public Relations GmbH
Sternstr. 21, 80538 München | Fon +49(0)89 / 346 966
dennis.ehrer@krauts.de
thomas.briel@krauts.de

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/pm/76098/4602524
OTS: Canyon Bicycles GmbH

Original-Content von: Canyon Bicycles GmbH, übermittelt durch news aktuell