Kantar Studie / Covid-19: Deutsche halten Vor-Ort-Apotheke die Treue

Kelberg (ots) – Die Apotheke vor Ort ist auch in Covid-19-Zeiten Anlaufstelle Nummer 1 für die Deutschen. Das zeigt eine repräsentative Umfrage des Marktforschungsinstituts Kantar im Auftrag von BD Rowa unter über 1.000 Deutschen ab 14 Jahren. Demnach sind in dieser Zeit insgesamt nur 5% der Befragten auf Online-Versandapotheken ausgewichen, um Medikamente zu beziehen.

„Die Apotheke vor Ort ist nicht nur der schnellste und sicherste Ort für die Medikamentenabgabe, sondern auch eine wichtige lokale Institution, die die Deutschen erhalten möchten. Dabei spielen vor allem die Kompetenz und die Beratung der Apotheker eine wichtige Rolle bei der Kundenbindung vor Ort“, erläutert Dr. Jonas Kaiser, Director Global Marketing & Strategy bei BD Rowa.

Insgesamt sind in der Zeit von Covid-19 55% der Deutschen wie gewohnt in die Apotheke vor Ort gegangen. Nur 22% der Befragten haben ihr Verhalten geändert und andere Möglichkeiten genutzt, um mit ihrer Apotheke vor Ort in Kontakt zu treten und Medikamente zu beziehen. Dazu gehören beispielsweise die Lieferung per Botendienst, die Bestellung über eine Vorbestell-App oder der vorherige Kontakt via Telefon, Mail oder Chat. „Ob dieses Verhalten so beibehalten wird oder sich wieder ändert, ist derzeit noch schwer abzuschätzen“, erläutert Dr. Jonas Kaiser weiter. „Was die Studie zeigt ist, dass es verstärkt den Wunsch nach weiteren bargeldlosen Bezahlmöglichkeiten in der Apotheke sowie einer zentralen Online-Bestellplattform gibt. Diese Trends scheinen sich in Zukunft verstärkt durchzusetzen.“

Besonders hoch im Trend ist bei den Deutschen der Wunsch nach einer zentralen Bestellplattform. Insgesamt 43% haben angegeben, dass sie über eine solche Plattform gerne in Zukunft die Medikamente in ihrer Apotheke vor Ort bestellen möchten. 36% der Befragten wünschen sich eine bessere Arzt- und Apothekenkommunikation und 29% würden sich über bargeldlose Bezahlmöglichkeiten wie Self-Checkout-Kassen freuen, damit sie nicht am HV-Tisch anstehen müssen.

Über BD Rowa

BD Rowa steht für innovative und zuverlässige Produkte rund um die Arzneimittellogistik. Als Vorreiter im Bereich Automatisierung und Digitalisierung entwickelt und fertigt das Unternehmen am Hauptsitz Kelberg (Deutschland) Lösungen für Apotheken, Krankenhäuser, die pharmazeutische Industrie und Blisterzentren. Weltweit engagieren sich 800 Mitarbeiter für die kompetente und zuverlässige Betreuung der Kunden. Rowa gehört zum globalen Medizintechnikunternehmen Becton Dickinson (BD). Unsere gemeinsame Vision: die Gesundheitsversorgung sicher und zukunftsfähig zu gestalten.

Pressekontakt:

Becton Dickinson Rowa Germany GmbH

Rebecca Theisen
Pressestelle

Rowastraße 1-3
53539 Kelberg

t: +49 151 61560256
f: +49 2692 9206 1299
rowa.presse@bd.com

bd.com/rowa

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/pm/143101/4637761
OTS: Becton Dickinson Rowa Germany GmbH

Original-Content von: Becton Dickinson Rowa Germany GmbH, übermittelt durch news aktuell