Deutschlands größtes Hausbauportal weiter auf Expansionskurs / Musterhaus.net baut Gesellschafterkreis und Angebot aus

Lüneburg (ots) – Das Hausbauportal Musterhaus.net boomt und profitiert dabei von der aktuell besonders großen Lust der Deutschen auf das eigene Heim. Von negativen geschäftlichen Auswirkungen der Corona-Krise also keine Spur, im Gegenteil: Der Branchenprimus aus Lüneburg baut seine Marktposition und sein Angebot 2020 offensiv weiter aus und vertraut dabei seit Jahresanfang auf das Know-how des neuen geschäftsführenden Gesellschafters Albert Schwarzmeier. Der 38-jährige Digital-Unternehmer hat Groupon, mysportgroup und ad2games aufgebaut und ist als Investor unter anderem an der IONIQ/HitFox Gruppe, ComboStrike und Doozer beteiligt. Nun ist er als Investor bei musterhaus.net mit eingestiegen und freut sich auf die spannenden Digitalisierungschancen in der Hausbaubranche.

Jedes fünfte neue Haus in Deutschland vermittelt

Musterhaus.net ist Deutschlands größtes Hausbau-Portal. Bauinteressierte finden mehr als 2000 Häuser von 300 Hausanbietern zum Vergleichen, „darunter das Who is Who der deutschen Hausbaubranche“, so Schwarzmeier. Bis zu 25 000 Hausbau-Interessenten besuchen das Portal pro Tag, über 130 000 Bauanfragen vermittelt man im Jahr. „Das bedeutet, dass ungefähr jedes fünfte neugebaute Haus in Deutschland über eine Anfrage bei uns verkauft wird“, berichtet der neue Geschäftsführer. Wie beliebt Musterhaus.net bei bauinteressierten Internetnutzern ist, zeigt sich auch daran, dass es jüngst im Mai vom Nachrichtensender n-tv als „Deutschlands bestes Hausbau-Portal“ ausgezeichnet wurde – zum zweiten Mal nach 2019, gewählt von 40 000 Kunden.

Ziel: „Alles rund um den Hausbau“ – auf einem Portal

Geplant ist ein sukzessiver Ausbau des Angebots: Schon seit einigen Monaten können sich Baufamilien auf Musterhaus.net immer mehr auch zu Dienstleistungen rund um den Hausbau informieren, etwa zu Baufinanzierungs-Angeboten oder Leistungen von Treppen- und Küchenherstellern. „Dieses Angebot wird deutlich erweitert, denn der Bedarf ist ganz klar da“, sagt Schwarzmeier „Bei uns sollen Bauherren künftig nahezu alles finden, was für den Hausbau nötig ist. Von der Hausfinanzierung, dem Umzug, Garagen- und Küchenangeboten über den Gartenbau bis hin zu Kellerbauunternehmen – ganz gezielt, ganz übersichtlich und direkt zum Vergleichen. All das soll und wird unser Kerngeschäft Bauanfragen-Vermittlung komplementär ergänzen. Und die ersten Reaktionen unserer Bauinteressenten als auch unserer neuen Küchen- und Baufinanzierungs-Partner sind äußerst positiv, das Potenzial ist sehr groß.“

Erfolgreicher Einstieg von Digital-Unternehmer Schwarzmeier

Schon Anfang des Jahres stieß der versierte Unternehmer Schwarzmeier zum Gesellschafterkreis von Musterhaus.net. Vor allem mit seiner Marktplatz- und Online- Marketing-Erfahrung soll er als Geschäftsführer das zukünftige Wachstum des Unternehmens strategisch steuern. Dabei kann er aus der Erfahrung zahlreicher Unternehmensgründungen und Managertätigkeiten schöpfen. Nach Tätigkeiten bei Roland Berger Strategy Consultants und Rocket Internet gründete er 2010 den e-commerce Marktplatz mysportgroup. Im Anschluss investierte er in andere digitale Marktplätze und Leadgenerierungs-Geschäftsmodelle und baute als geschäftsführender Gesellschafter die AdTech-Unternehmen ad2games und ComboStrike auf. Bei Musterhaus.net bildet Albert Schwarzmeier zusammen mit Geschäftsführer Vertrieb Patryk Moretto und dem Kreativdirektor Ralf Strasner die Unternehmensleitung.

Auch Deutscher Musterhauspreis 2020 auf Rekordkurs

Passend zum bisher überaus erfolgreichen Geschäftsjahr 2020 läuft auch der Deutsche Musterhauspreis voll nach Plan. Musterhaus.net sucht zusammen mit dem bekannten TV-Bauexperten John Kosmalla bei dem beliebten Hauswettbewerb zum vierten Mal die schönsten Häuser des Landes. 36 Ausstellungshäuser von 27 namhaften Herstellern stehen zur Wahl. Über 30 000 baubegeisterte Nutzer haben bereits ihre Stimmen abgegeben, die Beteiligung wird damit erneut einen Rekordwert erreichen. Noch bis zum 9. August 2020 können Bauinteressierte online abstimmen und tolle Preise gewinnen. Zur Abstimmung gelangt man hier: https://www.musterhaus.net/musterhauspreis

Über Musterhaus.net

Musterhaus.net aus Lüneburg ist Deutschlands größtes Hausbau-Portal mit mehr als 2 000 Häusern und 300 Anbietern zum Vergleichen. Im Mai 2020 wurde Musterhaus.net in einer Verbraucherstudie von n-tv zum zweiten Mal in Folge zum „besten Hausbauportal Deutschlands“ gewählt. Bis zu 25 000 Hausbau-Interessenten besuchen das Portal pro Tag. Mehr als jeder fünfte deutsche Bauherr findet sein Traumhaus bei Musterhaus.net. (https://www.musterhaus.net/)

Pressekontakt:

Musterhaus.net GmbH
Redaktion
Vor dem Bardowicker Tore 6b
21339 Lüneburg
Tel.: 04131 29885-0
E-Mail: presse@musterhaus.net
Internet: https://www.musterhaus.net

Weiteres Material: http://presseportal.de/pm/103341/4657933
OTS: Musterhaus.net GmbH

Original-Content von: Musterhaus.net GmbH, übermittelt durch news aktuell