StartMedien / KulturDas Erste / "Der Überläufer" am Mittwoch, 8. und Karfreitag, 10. April 2020, 20:15 Uhr im Ersten / Zweiteilige Verfilmung des Romans von Siegfried Lenz unter der Regie von Florian Gallenberger

Das Erste / „Der Überläufer“ am Mittwoch, 8. und Karfreitag, 10. April 2020, 20:15 Uhr im Ersten / Zweiteilige Verfilmung des Romans von Siegfried Lenz unter der Regie von Florian Gallenberger

München (ots) – Im letzten Kriegssommer 1944 kehrt der junge Wehrmachtssoldat Walter Proska (Jannis Niewöhner) an die Ostfront zurück und muss sich einer Handvoll Soldaten anschließen, die im Niemandsland der polnischen Wälder in eine verzweifelte Lage geraten sind. Proskas Begegnung mit der jungen polnischen Partisanin Wanda (Malgorzata Mikolajczak) und seine Freundschaft zu seinem Kameraden Kürschner (Sebastian Urzendowsky) lassen ihn an der Richtigkeit seines Auftrages zweifeln. Als die Rote Armee näher rückt, gerät Proska in Kriegsgefangenschaft und kann sich nur noch retten, indem er zum Feind überläuft …

Was ist wichtiger, Pflicht oder Gewissen? Was bedeuten Freundschaft und Liebe in einer aus den Fugen geratenen Welt? Diese aktuellen Fragen wirft Siegfried Lenz in seinem postum veröffentlichten Bestseller „Der Überläufer“ auf. Das Erste zeigt die Verfilmung als Zweiteiler am Mittwoch, 8. April, und Karfreitag, 10. April 2020, jeweils um 20:15 Uhr.

Zu dem hochkarätigen Schauspielensemble um Jannis Niewöhner, Malgorzata Mikolajczak und Sebastian Urzendowsky gehören Rainer Bock, Bjarne Mädel, Florian Lukas, Katharina Schüttler, Alexander Beyer, Leonie Benesch und Ulrich Tukur.

„Der Überläufer“ ist eine Produktion der Dreamtool Entertainment GmbH (Produzenten Stefan Raiser und Felix Zackor), gefördert vom FilmFernsehFonds Bayern, MFG Baden-Württemberg und Polish Film Institute im Auftrag von NDR, ARD Degeto und SWR für Das Erste. Das Drehbuch schrieben Bernd Lange und Oscar-Preisträger Florian Gallenberger, der auch Regie führte. Die Redaktion haben Christian Granderath und Sabine Holtgreve (NDR), Carolin Haasis (ARD Degeto) und Manfred Hattendorf (SWR).

„Der Überläufer“ ist online first als vierteilige Mini-Serie und nach der Ausstrahlung drei Monate lang in der ARD Mediathek zu sehen.

Ein Web-Special finden User unter www.daserste.de/der-ueberlaeufer.

Ein Presseheft mit Hintergründen und Zusatzinformationen ist im Presseservice (https://presse.daserste.de) abrufbar.

Pressekontakt:

Burchard Röver
Presse und Information Das Erste
Tel.: 089/5900-23867
E-Mail: burchard.roever@daserste.de

Schmidt Schumacher Presseagentur
Marten Schumacher, Simone Rauchhaus
Tel.: 030/263913-0
E-Mail: info@schmidtschumacher.de

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/pm/6694/4565080
OTS: ARD Das Erste

Original-Content von: ARD Das Erste, übermittelt durch news aktuell

Themen zum Artikel

Presseverteiler für Auto-News

Sie lesen gerade: Das Erste / „Der Überläufer“ am Mittwoch, 8. und Karfreitag, 10. April 2020, 20:15 Uhr im Ersten / Zweiteilige Verfilmung des Romans von Siegfried Lenz unter der Regie von Florian Gallenberger