StartSchlagworteTechnologie

Tag: Technologie

Jaguar F-PACE: Neue dynamische Sechszylinder-Modelle und Sprachsteuerung Alexa serienmäßig für die gesamte Baureihe

Gaydon/Kronberg (ots) Neuer F-PACE 400 SPORT: Kombiniert den Reihensechszylinder-Mild-Hybrid-Benziner der Ingenium-Baureihe mit neuen Exterieur-Designelementen und einem luxuriös ausgestatteten Interieur Neuer F-PACE 300 SPORT: Erweitert das Produktangebot durch die Übernahme der Designfeatures des 400 SPORT und der sehr effizienten und laufruhigen Dieselvariante des Sechszylinder-Mild-Hybrid-Aggregats Selbstbewusster Auftritt: Black Pack Ausstattungspaket mit neuen 21-Zoll-Felgen in glänzendem Schwarz und glänzend schwarzer Dachreling betont die skulpturalen Formen des F-PACE und verleihen dem 400 SPORT und 300 SPORT ihren besonderen Charakter Schöner und hochwertig verarbeiteter Innenraum: Performance-Sitze mit Windsor Leder, Dachhimmel in Premium Velours, Dekorelemente in Satin Charcoal Ash und Pedale in Alu-Optik bereichern die luxuriöse und geräumige Kabine Performance, Agilität und Komfort: 294 kW (400 PS)* Benziner- und 221 kW (300 PS)* Diesel-Sechszylinder liefern mühelose Leistung und Höchstgeschwindigkeiten von 250 beziehungsweise 230 km/h. Adaptive Dynamics mit Configurable Dynamics bieten eine optimale Balance aus Abrollkomfort, Handling und Präzision Drahtlose Konnektivität: SerienmäßigesPivi Pro Infotainmentsystem mit Apple CarPlay® für mühelose Vernetzung. Drahtloses Android Auto(TM) ist ebenfalls Standard. Frag Alexa : Nahtlose Integration von Amazon Alexa mit Pivi Pro ermöglicht die Sprachsteuerung von Navigation und Musik , das Management von Terminkalendern, das Hören von Nachrichten und Wetterberichten - so bleiben die Augen stets auf der Fahrbahn und die Hände immer am Lenkrad Elektrifizierte Palette: F-PACE bietet effiziente Vier- und Sechszylinder-Diesel und Benziner mit Mild-Hybrid-Technik sowie eine Plug-in-Hybrid-Benziner-Variante (P400e) mit einer elektrischen Reichweite von 49 Kilometern und CO2-Emissionen von nur 54 g/km Schauen Sie sich den Alexa-Film an unter https://www.youtube.com/watch?v=JLW2igA0BSY. Erfahren Sie hier mehr über Alexa und wie man es aktiviert. Ab sofort bestellbar und zügig lieferbar: Jaguar F-PACE MY 2023 kann ab sofort...

Die U-Bahn als Kraftwerk Neue Ideen sorgen im ÖPNV für mehr Energieeffizienz

Eschborn (ots) Bus und Bahn sind klimafreundliche Fortbewegungsmittel. Doch auch sie verbrauchen Strom. Allein die Berliner Verkehrsbetriebe (BVG) zum Beispiel haben einen Gesamtbedarf von rund 450 Gigawattstunden pro Jahr, so viel wie 180 000 Berliner im selben Zeitraum. Aktuelle Projekte in Wien, München und Köln zeigen, wie sich auch im öffentlichen Nahverkehr elektrische Energie einsparen lässt. So besteht eine mögliche Lösung darin, den Strom mehrfach zu verwerten. Neue Technologien helfen dabei. "Strom-Recycling" ist ein möglicher Weg, um den Energiehunger im Verkehrssektor im Zaum zu halten. Bremsenergierückgewinnung heißt das Stichwort. Dabei wird die beim Bremsen freigesetzte Energie wieder in elektrische Energie zurückverwandelt. Um diese bestmöglich nutzen zu können, haben die Nahverkehrsbetriebe der Stadt Wien das Projekt "Brake Energy" ins Leben gerufen: U-Bahn-Stationen funktionieren wie kleine Kraftwerke. In diesen "Brake-Energy"-Anlagen wird Bremsenergie in das Wechselstromnetz der Wiener Linien eingespeist, wo der Gleichstrom der U-Bahn in Wechselstrom umgewandelt wird. Dieser Wechselstrom wird wiederum benötigt, um Rolltreppen und Aufzüge anzutreiben oder Laternen zum Leuchten zu bringen. Das System ähnelt dem von Elektroautos. Auch dort wird Energie, die beim Bremsen entsteht, wieder in die Akkus eingespeist. Gebremst wird auf den Wiener U-Bahnstrecken tausende Male pro Tag. Laut Wiener Verkehrsbetriebe werden so im Jahr rund drei Gigawattstunden Strom "erbremst". Das entspricht dem Stromverbrauch von durchschnittlich 720 Haushalten und spart rund 400 Tonnen CO2. Deutschlands größtes Fahrtreppen-Netz Neue Technologien, die im öffentlichen Nahverkehr Energie sparen und Wartungskosten senken, sind auch andernorts gefragt. Die Münchner Verkehrsgesellschaft mbH (MVG), ein Tochterunternehmen der Stadtwerke München GmbH (SWM), etwa hat die rund 770 Rolltreppen in U-Bahn- und Straßenbahnstationen in den Blick genommen. Es ist das größte Fahrtreppennetz Deutschlands. Über eine...

DevOps und Container – das perfekte Paar

München (ots) Wo früher Entwicklung und Betrieb strikt getrennt waren, arbeiten sie heute eng verzahnt. Und obwohl DevOps vor allem eine Frage der Unternehmenskultur ist, geht die praktische Umsetzung heute typischerweise mit der Verwendung von Container-Technologie einher. IT-Dienstleister Consol nennt vier Gründe, warum Container und DevOps das perfekte Paar bilden. Container ermöglichen es, die Anwendungsprozesse eines Rechners so zu isolieren, als wäre jeder auf einem eigenen, dedizierten System. Die Containerisierung erleichtert durch diese Entkopplung von der eigentlichen Plattform den robusten Software-Betrieb. Doch warum ist das gerade im DevOps-Kontext so wichtig? IT-Dienstleister Consol hat auf diese Frage vier Antworten. 1. Container erleichtern die Zusammenarbeit DevOps ist vor allem eine Sache der richtigen Unternehmenskultur und der Einstellung im Team. Wie gut die Zusammenarbeit allerdings im Tagesgeschäft vonstatten geht, ist dennoch auch von technischen Details abhängig. Wo früher Entwickler-Setups etwa für das Testing einer Software noch wenig mit der tatsächlichen Produktionsumgebung gemein hatten, können Container ein gemeinsames Setup der Laufzeitumgebung für beide zur Verfügung stellen. Container sind sozusagen in beiden Welten zuhause und daher ein geeigneter gemeinsamer Nenner für die recht unterschiedlichen Arbeitsbereiche. 2. Container brechen Silos auf DevOps bedeutet, dass sich Entwicklung und Betrieb gemeinsam einen komplexen Prozess, also das Erstellen und Betreiben eines Software-Artefakts, teilen. Diesen Lebenszyklus müssen beide Parteien ganzheitlich verstehen, denn sie tragen auch gleichermaßen die Verantwortung für ihn. Das Software-Artefakt kann der Container abbilden beziehungsweise das Container-Image, auf dem die laufenden Container basieren. Da Container als Werkzeuge sowohl der Entwicklung als auch dem Betrieb bekannt sind, erhalten Dev und Ops ein tieferes Verständnis für sämtliche Abläufe eines auf dieser Technologie basierenden Prozesses. So helfen Container beim Abbau von...

4ARTechnologies lanciert seinen einzigartigen NFT+ Marktplatz für physische und digitale Kunstwerke mit den Funktionen der nächsten Generation

Zug (ots) Zum Start des 4ART-Marktplatzes am 26. Januar wurden bereits 2.179 authentische NFT+ mit dem höchstmöglichen Sicherheitsstandard über die 4ART-App geprägt. Innerhalb weniger Stunden wurden NFTs im Wert von 355.766,56 $ verkauft. Derzeit bietet der Marktplatz hochwertige Fine Art NFT+ im Wert von $1.172.024,52 an. (https://4artmarketplace.com). Um die Authentizität beim Handel und die volle Sicherheit zu gewährleisten, müssen alle Nutzer:innen eine KYC-Authentifizierung (banküblicher Standard) vornehmen, wie es sonst nirgendwo der Fall ist. Der NFT+-Standard sorgt für die notwendige Verbesserung der Sicherheit durch ein On-Chain-Rechtsdokument, das den Sammler:innen einen unvergleichlichen Schutz ihrer Urheberrechte gegen mögliche Fälschungen bietet. 4ARTechnologies stellt seinen sicheren und kuratierten NFT+-Marktplatz allen Künstler:innen und Sammler:innen zur Verfügung. Er kombiniert Funktionen der nächsten Generation, wie z.B. verbesserte NFT-Sicherheit, Multi-Chain-Unterstützung und die Möglichkeit, NFT+ ohne Kryptowährungen oder eine bestehende Wallet zu erstellen, zu verkaufen und zu kaufen. Die ausgestellten NFTs werden von exklusiven und kuratierten hochwertigen Drops international renommierter Künstler:innen gekrönt, die bei den Investor:innen und Sammler:innen auf großes Interesse gestoßen sind. Erstmals können Nutzer:innen aus einer Vielzahl von Blockchain-Protokollen für ihre NFT+-Prägung wählen, darunter Ethereum, Tezos, Binance Smart Chain oder Palm (das zuvor den NFT-Drop von Damian Hirst unterstützt hat) sowie ökologische und kostengünstige Alternativen. Solana und Polygon werden ebenfalls bald verfügbar sein. Dank des patentierten digitalen Fingerabdrucks von 4ARTechnologies und der Anwendung des forensischen Wasserzeichens kann NFT+ für physische und digitale Kunstwerke geprägt werden. Pressekontakt: 4ARTechnologies AG mailto:info@4art-technologies.com http://www.4art-technologies.com Original-Content von: 4ARTechnologies, übermittelt durch news aktuell

Start-up harmony revolutioniert Live Shopping

Berlin (ots) In China und den USA ist Live Shopping bereits im Mainstream angekommen, nun tritt ein deutsches Start-up an, das erhebliche Potenzial hierzulande zu erschließen. Die Streaming-Technologie harmony setzt dafür auf ein vollständig datenschutzkonformes Tool und ermöglicht produktzentrierte Streams, über die Moderatoren direkt mit ihren Zuschauern interagieren und eine immersive Customer Experience schaffen können. Einer Umfrage von Alixpartners zufolge haben im letzten Jahr 80 Prozent der Chinesen über Livestreams eingekauft, insgesamt wurden laut Prognosen 300 Milliarden US-Dollar umgesetzt. In den USA entwickelt sich der Markt ebenfalls dynamisch. Für 2023 werden dort Gesamtumsätze von 25 Milliarden US-Dollar prognostiziert. Im Vergleich bewegt sich Europa aktuell noch auf einem niedrigen Niveau, doch auch hier stehen 70 Prozent der Bevölkerung dem Thema offen gegenüber. (R)EVOLUTION IM ONLINE-SHOPPING Um dieses Potenzial zu heben, bietet harmony heute eine White-Label-Lösung, die es Marken ermöglicht, ihren Zuschauern mit einem Klick produktzentrierte Live-Streams anzubieten, sowohl für reine Online- als auch hybride Veranstaltungen. Die Unternehmen haben in puncto Corporate Design, User Experience und Datenverwertung die komplette Gestaltungs- und Entscheidungsfreiheit. Zusätzlich plant harmony, die Produktinteraktion mittels Augmented und Mixed Reality anzubieten. Zum Anmelden genügt künftig einfach ein Blick in die Kamera - einem nicht invasiven biometrischen Wallet sei Dank. Auch der Kaufvorgang kann dann auf diese Weise abgeschlossen werden und die Umleitung auf die Warenkorbseite entfällt. All dies wird vollständig datenschutzkonform möglich sein. "Wir gehen über die üblichen DSGVO-Richtlinien hinaus, denn anders als andere Live-Shopping-Plattformen arbeiten wir mit einem europäischen Hosting-Dienstleister zusammen, dessen Server in Deutschland stehen", erläutert Moritz Zippel, Chief Operating Officer von harmony. RASANTES WACHSTUM Hervorgegangen ist harmony aus einem Berliner Unternehmen, das die beiden Gründer Marvin Zografski...

M-Sport Ford setzt für die Rallye Monte Carlo auf den neuen Puma Hybrid Rally1 und Rekordweltmeister Sébastien Loeb

Köln (ots) In der Rallye-Weltmeisterschaft bricht am Wochenende die Ära der neuen Rallye-Autos mit Hybridantrieb an; auch der Ford Puma Hybrid Rally1 feiert seine Wettbewerbspremiere M-Sport Ford schickt vier Exemplare des neuen Puma Hybrid Rally1 an den Start des Saisonauftakts. Am Steuer: unter anderem der siebenfache "Monte"-Sieger Sébastien Loeb Die drei Stammfahrer Craig Breen, Adrien Fourmaux und Gus Greensmith wollen in den Seealpen oberhalb von Monaco den Grundstein für ein erfolgreiches Rallye-Jahr legen Die Rallye-Weltmeisterschaft und mit ihr auch das Team M-Sport Ford schlagen am Donnerstag ein neues Kapitel auf: Mit dem Beginn der Rallye Monte Carlo bricht die Ära der Hybridtechnologie im Rallye-Sport an. Nach der erfolgreichen Epoche des World Rally Cars auf Basis des in Köln produzierten Fiesta geht um kurz nach 20 Uhr erstmals der komplett neu entwickelte Ford Puma Hybrid Rally1 an den Start. Sein Allrad-Antriebsstrang bringt die Kraft der zwei Herzen auf die Straße: die des 1,6 Liter großen und rund 279 kW (380 PS) starken EcoBoost-Vierzylinder-Turbos und jene des modernen Hybridsystems, das temporär bis zu 100 kW (136 PS) beisteuern kann. In Kombination mit dem CO2-neutralen Kraftstoff, der ab diesem Jahr für die Fahrzeuge der Rally1-Topkategorie vorgeschrieben ist, präsentiert sich die erste Liga des Rallye-Sports so umweltgerecht wie nie zuvor. Ford schickt ein Aufgebot von vier Puma Hybrid Rally1 ins Rennen und setzt bei seinem Fahrerkader auf einen Mix aus jugendlichem Talent, schierem Speed und beispielloser Erfahrung. Zugpferd des bemerkenswerten Aufgebots ist sicher der Franzose Sébastien Loeb: Der neunfache Weltmeister hat gegen Ende seiner einzigartigen Karriere doch noch zu M-Sport gefunden und greift nach 79 gewonnenen WM-Läufen am kommenden Wochenende...

ANNKE enthüllt Last-Minute-Angebote: intelligente Überwachungskameras zum neuen Jahr

Hong Kong (ots) ANNKE Innovation Co., Ltd. enthüllt die Last-Minute-Rabattaktion zur Weihnachtszeit: Kunden, die sich noch heute entscheiden, bekommen die meisten Modelle noch vor Neujahr geliefert. Die Rabatte reichen bis zu 60% auf alle ausgewählten Überwachungskameras. Der Weihnachtsrabatt startet heute und läuft bis zum 29. Dezember. Die smarten Sicherheitskameras von ANNKE sind die perfekten Weihnachts- und Neujahrsgeschenke für die ganze Familie. Diese Überwachungskameras und CCTV-Systeme können per Kabel oder drahtlos mit dem Router verbunden werden und übertragen Videoaufnahmen live auf das Smartphone. So können Kunden zu jeder Zeit ihr Hab und Gut und ältere Familienangehörige schützen, auch wenn sie räumlich entfernt sind. Was noch besser ist: Kunden müssen keine monatliche Gebühr für die kontinuierliche Aufzeichnung, Bewegungsalarme, die kostenlose App sowie für die Verwendung von gemeinsam nutzbaren Konten zahlen. Alle Überwachungskameras von ANNKE sind für eine langfristige Lebensdauer angefertigt und können je nach Modell einer durchschnittlichen Umgebungstemperatur von -5,5 °C bis 60 °C sowie Staub und Wasser gemäß IP67 standhalten. Amazon-Rezensionen belegen das unschlagbare Preis-Leistungsverhältnis: "Klasse Bilder! Die Bewegungserkennung funktioniert einwandfrei, ohne Verzögerung wie bei der Nest-Kamera. Ich kann mich nicht beschweren, bin sehr zufrieden mit der Kamera." ANNKE-Überwachungskameras sind definitiv die beste Wahl in puncto Haussicherheit. Im Folgenden eine Auflistung handverlesener Angebote von ANNKE Überwachungskameras, die Kunden zu den Neujahrsfristen erhalten. Limitierte Sonderangebote BR200 PIR Bullet Kamera für EUR39,99 (Sie sparen EUR60) - Die BR200 1080p Kamera kann mit einem ANNKE 5MP DVR verbunden werden und ist mit einem rot-blauen Blitzlicht sowie lauter Sirene ausgestattet, die bei Bewegungen Alarm schlägt, um Einbrecher abzuschrecken. Bis zu 40% Rabatt auf ausgewählte PoE Lösungen Pano360 Pro 6MP 360° PoE Fisheye Kamera EUR299,99 (Sie sparen EUR200)...

Röchling Automotive setzt vermehrt auf Strukturleichtbau mit Faser‑Kunststoff-Verbunden

Worms (ots) Leichtbau und alternative Antriebe gehen Hand in Hand Strukturleichtbau ergänzt das vorhandene Produktportfolio Strukturleichtbau auf Basis von faserverstärkten Kunststoffen ersetzt schwere Metalllösungen in Rohbau und Batterieanwendungen. Zudem bietet die Technologie deutlich bessere Design- und Integrationsmöglichkeiten. Dadurch unterstützt der Leichtbau besonders die Stärken von alternativen Antriebssystemen. Röchling Automotive intensiviert Forschung und Entwicklung in diesem Bereich. Gleich mehrere Produktsegmente profitieren davon – zum Beispiel Last aufnehmende Wannen und Mulden, Batterieabdeckungen und Unterfahrschutz sowie eine Vielzahl struktureller Komponenten. Als Grundlage für Leichtbaulösungen dienen technische Kunststoffe. Röchlings Hochleistungskunststoffe werden dabei nach Bedarf mit anderen Werkstoffen kombiniert. Durch das Multi‑Material-Design entstehen Komponenten, die klassischen Lösungen überlegen sind. Peter Dill, Director Product Portfolio Global, fasst die Vorteile zusammen: „Kunststoffe sind beim Strukturleichtbau die Basis für eine maßgeschneiderte Veränderung von Materialeigenschaften. Dadurch eröffnen sich zahlreiche Einsatzmöglichkeiten. Das geringere Gewicht und die Integrationsmöglichkeit bieten die willkommene Chance, Kosten zu senken.“ Dill erklärt das am Beispiel des Frontendträgers von Röchling Automotive: „Durch funktionelle Integrationen reduzieren wir die Menge der Einzelteile. Lampen, Sensoren und Active Grille Shutter können wir bereits ab Werk einbauen. So wird das Handling erleichtert und der Produktionsaufwand minimiert.“ Das geringere Gewicht der Komponenten erweiterte die Reichweite elektrisch betriebener Fahrzeuge und reduziere Kraftstoffverbrauch sowie CO2-Ausstoß, so Dill weiter. Darüber hinaus forscht Röchling Automotive intensiv an der weiteren Steigerung von Festigkeiten und Steifigkeiten durch Endlosfaserverstärkung. Bei der sogenannten Tape Technology werden entlang der Lastpfade zusätzliche Verstärkungselemente in die Bauteile eingesetzt. Diese „Tapes“ bestehen aus extrem dünnen, sehr langen Glas- oder Kohlenstofffasern, die in eine Kunststoffmatrix eingebettet sind. Durch die damit verbundene lokale Verstärkung wird ein optimaler Werkstoffeinsatz erreicht. Das Material kann mechanisch stark beansprucht werden. Gleichzeitig...

Latest Articles