StartSchlagworteZinsen

Tag: Zinsen

Immobilienzinsen bleiben auf niedrigem Niveau

München (ots) -- Zinsen für Baufinanzierungskredite im April 24 Prozent günstiger als im Vorjahr - Ø Immobilienkreditzins über CHECK24 13 Prozent niedriger als bundesweiter Durchschnittszins - Bei CHECK24 beraten Baufinanzierungsspezialisten digital via ScreensharingDie Immobilienzinsen bleiben auf einem niedrigen Niveau. Im April 2020 haben CHECK24-Kunden im Schnitt 0,96 Prozent effektiv für Baudarlehen mit zehn Jahren Zinsbindung gezahlt. Im Vorjahreszeitraum waren es noch 1,26 Prozent. Das entspricht einer Senkung um 24 Prozent innerhalb eines Jahres.*Im selben Zeitraum ist der durchschnittliche Effektivzinssatz für Immobilienkredite deutscher Banken ebenfalls deutlich gesunken: von 1,53 Prozent auf 1,10 Prozent.**CHECK24-Kunden erhielten somit zuletzt um 13 Prozent bessere Zinskonditionen als Verbraucher im Bundesdurchschnitt."Wir erwarten, dass sich die Zinsen kurz- bis mittelfristig auf dem aktuell niedrigen Niveau einpendeln" , sagt Ingo Foitzik, Geschäftsführer Baufinanzierung bei CHECK24. "Mit dem CHECK24-Baufinanzierungsvergleich erhalten Verbraucher noch einmal deutlich günstigere Zinsen als im Bundesdurchschnitt, da sie Angebote verschiedener Banken erhalten.""Wir setzen seit 2016 konsequent auf die digitale Beratung"Nach Eingabe weniger Eckdaten zum Finanzierungsvorhaben im CHECK24 Baufinanzierung Vergleich meldet sich ein persönlicher Baufinanzierungsexperte, der den Kunden durch den gesamten Prozess begleitet."Wir setzen seit 2016 konsequent auf die digitale Beratung. Dadurch können Kunden ihre Baufinanzierung auch in der Corona-Krise vorantreiben" , sagt Ingo Foitzik.In einer Beratung per Telefon und Internet präsentiert der Berater verschiedene Finanzierungsoptionen. Diese werden via Screensharing direkt auf dem Computerbildschirm des Kunden angezeigt. Im ausführlichen Gespräch werden Details und offene Fragen geklärt. Anschließend ermittelt der Berater aus den Produkten und Optionen von mehr als 450 Anbietern das passende Finanzierungsmodell. Auch danach hilft der persönliche Ansprechpartner jederzeit weiter, z. B. bei Fragen zum Kreditvertrag oder...

Nach Corona-Lockerungen: Immobilienkauf bleibt bei Bauzinsen unter einem Prozent weiter attraktiv

München (ots) -- Geldpolitik der EZB und Unsicherheiten der Corona-Krise stützen Niedrigzinsniveau - Konditionen liegen bei 0,8 Prozent für zehnjährige Darlehen, Bestkonditionen darunter - Corona-Lockerungen: Besichtigungen von Häusern und Wohnungen wieder einfacher möglich - Interhyp Bauzins-Trendbarometer: Seitwärtsbewegung mit Tendenz zu leichten Steigerungen auf JahressichtDie Europäische Zentralbank (EZB) hat heute eine Ausweitung des Anleihekaufprogramms beschlossen. Die expansive Geldpolitik der Notenbanken und die Unsicherheiten aufgrund der Corona-Krise halten die Bauzinsen derzeit weiter niedrig, berichtet Interhyp, Deutschlands größter Vermittler für private Baufinanzierungen. "Die Konditionen haben sich im Mai bei leichten Schwankungen seitwärts bewegt. Immobilienkäufer erhalten Anfang Juni Darlehen mit zehnjähriger Zinsbindung überwiegend zu Zinssätzen um 0,8 Prozent, bei sehr guter Bonität und hohem Eigenkapitaleinsatz sind auch noch bessere Konditionen möglich", erklärt Mirjam Mohr, Vorständin Privatkundengeschäft der Interhyp AG. Die günstigen Zinsen führen zu einem anhaltend großen Interesse an Immobilienfinanzierungen, zumal auch Besichtigungen von Häusern und Wohnungen durch die Corona-Lockerungen wieder einfacher möglich sind, so Interhyp. Die monatlich für das Interhyp-Bauzins-Trendbarometer befragten zehn deutschen Kreditinstitute sehen in den nächsten Wochen und auf Jahressicht mehrheitlich eine Seitwärtsbewegung voraus. Aufgrund der hohen Liquidität am Markt und bei einer konjunkturellen Erholung erwarten einige Experten in einigen Monaten auch wieder leicht steigende Bauzinsen.Neben den Auswirkungen der Corona-Krise haben wieder aufflammende Spannungen zwischen den USA und China sowie die Unruhen in den USA das Marktgeschehen geprägt. Gleichzeitig zeigte sich im vergangenen Monat eine langsame Rückkehr zur neuen Normalität. "Die Auswirkungen aus Staatsverschuldung, Geldmengenwachstum, geringeren Steuereinnahmen und dem Wirtschaftseinbruch sind im Augenblick schwer abschätzbar", sagt Mirjam Mohr. Viele Anleger investieren ihr Geld angesichts der bestehenden Unsicherheiten...

Elektro-Offensive der ADAC SE: Sonderkonditionen beim ADAC Autokredit / Ab sofort können Mitglieder neue und gebrauchte Elektrofahrzeuge mit einem Zinssatz von 2,39 Prozent finanzieren.

München (ots) - Als Folge der Corona-Pandemie gewinnt der Individualverkehr mit dem eigenen Auto in diesem Sommer wieder stärker an Bedeutung. Angesichts der vielfältigen Förderprogramme für Elektromobilität kann sich die Anschaffung eines Stromers oder Plug-in-Hybrids derzeit lohnen. Die ADAC Finanzdienste bieten ADAC Mitgliedern, die sich ein Elektrofahrzeug kaufen möchten, ab sofort Sonderkonditionen beim Autokredit an: Sie können elektrische Fahrzeuge sowie Hybride und Plug-In-Hybride mit einem effektiven Jahreszins in Höhe von 2,39 Prozent über alle Laufzeiten finanzieren. Das Angebot kommt von der ADAC Finanzdienste GmbH in Kooperation mit der Bank11.Diese Elektro-Sonderfinanzierungskonditionen können ADAC Mitglieder sowohl für neue als auch gebrauchte Elektroautos in Anspruch nehmen. "Im Zuge unserer Elektro-Offensive wollen wir noch mehr ADAC Mitglieder elektrisch auf die Straße bringen", sagte Jörg Helten, Vorstand der ADAC SE . "Das Angebot an gebrauchten Elektrofahrzeugen wächst, insbesondere durch die Leasingrückläufer. Der Kauf eines gebrauchten Elektroautos wird damit zur echten Alternative, zumal die Bundesregierung seit kurzem den Absatz neuer und junger gebrauchter E-Fahrzeuge mit einem Umweltbonus unterstützt."Neuer Musterkaufvertrag für gebrauchte StromerUm interessierte Mitglieder beim Kaufprozess zu unterstützen, haben die ADAC Juristen einen neuen Musterkaufvertrag für den privaten Verkauf eines gebrauchten Elektroautos konzipiert. Das entsprechende Vertragsformular steht auf adac.de in der Rubrik "Rund ums Fahrzeug" unter "Musterkaufverträge" zum kostenlosen Download (https://www.adac.de/rund-ums-fahrzeug/auto-kaufen-verkaufe n/musterkaufvertraege-formulare/) zur Verfügung.ProduktangebotDie Sonderkonditionen für die Fahrzeugfinanzierung können ADAC Mitglieder in allen ADAC Geschäftsstellen und telefonisch unter Tel. 089 76 76 15 04 beantragen.Weitere Informationen zur Aktion unter: https://www.adac.de/produkte/finanzdiens tleistungen/autokredit/sonderfinanzierung-e-auto/ . Ab Anfang Juli ist ein Vertragsabschluss auch online möglich.Über die ADAC SE:Die ADAC SE mit Sitz in München ist eine Aktiengesellschaft europäischen Rechts, die mobilitätsorientierte Leistungen und Produkte...

Elektro-Offensive der ADAC SE: Sonderkonditionen beim ADAC Autokredit / Ab sofort können Mitglieder neue und gebrauchte Elektrofahrzeuge mit einem Zinssatz von 2,39 Prozent finanzieren.

München (ots) - Als Folge der Corona-Pandemie gewinnt der Individualverkehr mit dem eigenen Auto in diesem Sommer wieder stärker an Bedeutung. Angesichts der vielfältigen Förderprogramme für Elektromobilität kann sich die Anschaffung eines Stromers oder Plug-in-Hybrids derzeit lohnen. Die ADAC Finanzdienste bieten ADAC Mitgliedern, die sich ein Elektrofahrzeug kaufen möchten, ab sofort Sonderkonditionen beim Autokredit an: Sie können elektrische Fahrzeuge sowie Hybride und Plug-In-Hybride mit einem effektiven Jahreszins in Höhe von 2,39 Prozent über alle Laufzeiten finanzieren. Das Angebot kommt von der ADAC Finanzdienste GmbH in Kooperation mit der Bank11.Diese Elektro-Sonderfinanzierungskonditionen können ADAC Mitglieder sowohl für neue als auch gebrauchte Elektroautos in Anspruch nehmen. "Im Zuge unserer Elektro-Offensive wollen wir noch mehr ADAC Mitglieder elektrisch auf die Straße bringen", sagte Jörg Helten, Vorstand der ADAC SE . "Das Angebot an gebrauchten Elektrofahrzeugen wächst, insbesondere durch die Leasingrückläufer. Der Kauf eines gebrauchten Elektroautos wird damit zur echten Alternative, zumal die Bundesregierung seit kurzem den Absatz neuer und junger gebrauchter E-Fahrzeuge mit einem Umweltbonus unterstützt."Neuer Musterkaufvertrag für gebrauchte StromerUm interessierte Mitglieder beim Kaufprozess zu unterstützen, haben die ADAC Juristen einen neuen Musterkaufvertrag für den privaten Verkauf eines gebrauchten Elektroautos konzipiert. Das entsprechende Vertragsformular steht auf adac.de in der Rubrik "Rund ums Fahrzeug" unter "Musterkaufverträge" zum kostenlosen Download (https://www.adac.de/rund-ums-fahrzeug/auto-kaufen-verkaufe n/musterkaufvertraege-formulare/) zur Verfügung.ProduktangebotDie Sonderkonditionen für die Fahrzeugfinanzierung können ADAC Mitglieder in allen ADAC Geschäftsstellen und telefonisch unter Tel. 089 76 76 15 04 beantragen.Weitere Informationen zur Aktion unter: https://www.adac.de/produkte/finanzdiens tleistungen/autokredit/sonderfinanzierung-e-auto/ . Ab Anfang Juli ist ein Vertragsabschluss auch online möglich.Über die ADAC SE:Die ADAC SE mit Sitz in München ist eine Aktiengesellschaft europäischen Rechts, die mobilitätsorientierte Leistungen und Produkte...

Eigenheimbesitzer werden durch günstige Bauzinsen im Schnitt fünfeinhalb Jahre früher schuldenfrei

München (ots) -- Schneller zum "Schuldenfrei-Tag": Wer eine Immobilie abbezahlt, ist durch Niedrigzinsen früher am Ziel als ursprünglich geplant - Hohe Einsparpotenziale: Interhyp wertet bundesweit knapp 100.000 Finanzierungen mit Abschlüssen von 2009 bis 2011 aus und zeigt ein nationales Sparpotenzial von durchschnittlich rund 57.000 Euro - Rekord unter den Landkreisen: Starnberg hat mit durchschnittlich rund 112.000 Euro das höchste finanzielle Einsparpotenzial in der Modellbetrachtung - Nutzerfreundlicher Onlinerechner: Berechnung des persönlichen "Schuldenfrei-Tags" leicht gemachtDas eigene Zuhause aus Eigenkapital finanzieren - das können sich die wenigsten Menschen leisten. Für alle anderen bedeutet das: Sie müssen für Haus oder Wohnung einen Kredit abbezahlen. Eine aktuelle Studie von Interhyp, in der die Daten von knapp 100.000 Finanzierungen ausgewertet wurden, kommt jetzt zu dem Ergebnis, dass Kreditnehmer in Deutschland wesentlich früher schuldenfrei sein können als beim Erstkredit geplant. Entscheidend ist, dass nach Auslaufen der Zinsbindungsfrist eine optimierte Anschlussfinanzierung abgeschlossen wird, möglicherweise auch durch einen Wechsel der Bank. Die Konditionen sind aufgrund des aktuellen Zinsumfeldes deutlich günstiger als bei der Erstfinanzierung. Sie liegen heute oft nur bei einem Drittel der ursprünglichen Konditionen.Darüber hinaus bietet die richtige Anschlussfinanzierung auch die Möglichkeit, den neuen Kredit an die aktuelle persönliche und finanzielle Situation anzupassen. Interhyp hat in einer Modellbetrachtung geprüft, wie hoch das zeitliche und finanzielle Einsparpotenzial der Konditionen nach zehn Jahren sind - im Vergleich zu den ursprünglich abgeschossenen Konditionen eines zehnjährigen Darlehens in den Jahren 2009 bis 2011.Das Ergebnis: Durchschnittlich fünfeinhalb Jahre früher können Kreditnehmer auf diese Weise ihre Schulden vollständig getilgt haben - unter der Annahme der Modellbetrachtung, dass der...

Inflationsausgleich: Tages- und Festgeldkonten lohnen sich wieder

München (ots) -- Mit Festgeld Inflation ausgleichen: Realer Ertrag von bis zu 81 Euro möglich - Bestes Festgeldkonto bietet Effektivzinsen von 1,40 Prozent - Auf Tagesgeld erhalten Verbraucher bis zu 0,72 Prozent Zinsen effektiv pro JahrTages- und Festgeldkonten bieten Verbrauchern aktuell gute Möglichkeiten, den Kaufkraftverlust ihrer Ersparnisse auszugleichen. Lassen sie 10.000 Euro auf einem nicht verzinsten Konto liegen, verliert ihr Geld durch die Teuerungsrate von aktuell 0,6 Prozent innerhalb eines Jahres rund 60 Euro an Kaufkraft. 1Legen sie die Summe stattdessen auf einem europäischen Festgeldkonto inklusive Eröffnungsbonus an, lässt sich dieser Wertverlust nicht nur ausgleichen - es bleibt sogar ein realer Ertrag in Höhe von 81 Euro. Denn mit dem bestverzinsten Angebot erhalten Sparer aktuell 1,40 Prozent Zinsen eff. p. a. bzw. 141 Euro Rendite."In unruhigen Zeiten an den Finanzmärkten ist das Festgeld eine gute Möglichkeit, um risikoarm Geld anzulegen", sagt Rainer Gerhard, Geschäftsführer Karten und Konten bei CHECK24. "Durch die aktuell niedrige Inflationsrate erzielen Verbraucher damit echte Gewinne."Bestverzinstes Tagesgeldkonto reduziert Kaufkraftverlust um 123 ProzentMit einem Tagesgeldkonto erhalten Verbraucher derzeit dank Eröffnungsbonus einen Effektivzins von bis zu 0,72 Prozent. Innerhalb von 360 Tagen sind bei einem Anlagebetrag von 10.000 Euro Erträge in Höhe von 72 Euro möglich. Der Kaufkraftverlust (58 Euro in 360 Tagen) wird mehr als ausgeglichen und Sparer erhalten eine reale Rendite von 14 Euro."Tagesgeldangebote sind wieder ein geeignetes Mittel für den Inflationsausgleich" , sagt Rainer Gerhard. "Sparer verfügen dabei jederzeit flexibel über ihr Guthaben und erwirtschaften dank attraktiver Zinsen einen Gewinn."Digitaler Abschluss und einfache Verwaltung - bei Verbraucherfragen beraten CHECK24-ExpertenDer Tages- und Festgeldvergleich von CHECK24 umfasst neben deutschen Geldinstituten...

Eigenheimbesitzer werden durch günstige Bauzinsen im Schnitt fünfeinhalb Jahre früher schuldenfrei

München (ots) -- Schneller zum "Schuldenfrei-Tag": Wer eine Immobilie abbezahlt, ist durch Niedrigzinsen früher am Ziel als ursprünglich geplant - Hohe Einsparpotenziale: Interhyp wertet bundesweit knapp 100.000 Finanzierungen mit Abschlüssen von 2009 bis 2011 aus und zeigt ein nationales Sparpotenzial von durchschnittlich rund 57.000 Euro - Rekord unter den Landkreisen: Starnberg hat mit durchschnittlich rund 112.000 Euro das höchste finanzielle Einsparpotenzial in der Modellbetrachtung - Nutzerfreundlicher Onlinerechner: Berechnung des persönlichen "Schuldenfrei-Tags" leicht gemachtDas eigene Zuhause aus Eigenkapital finanzieren - das können sich die wenigsten Menschen leisten. Für alle anderen bedeutet das: Sie müssen für Haus oder Wohnung einen Kredit abbezahlen. Eine aktuelle Studie von Interhyp, in der die Daten von knapp 100.000 Finanzierungen ausgewertet wurden, kommt jetzt zu dem Ergebnis, dass Kreditnehmer in Deutschland wesentlich früher schuldenfrei sein können als beim Erstkredit geplant. Entscheidend ist, dass nach Auslaufen der Zinsbindungsfrist eine optimierte Anschlussfinanzierung abgeschlossen wird, möglicherweise auch durch einen Wechsel der Bank. Die Konditionen sind aufgrund des aktuellen Zinsumfeldes deutlich günstiger als bei der Erstfinanzierung. Sie liegen heute oft nur bei einem Drittel der ursprünglichen Konditionen.Darüber hinaus bietet die richtige Anschlussfinanzierung auch die Möglichkeit, den neuen Kredit an die aktuelle persönliche und finanzielle Situation anzupassen. Interhyp hat in einer Modellbetrachtung geprüft, wie hoch das zeitliche und finanzielle Einsparpotenzial der Konditionen nach zehn Jahren sind - im Vergleich zu den ursprünglich abgeschossenen Konditionen eines zehnjährigen Darlehens in den Jahren 2009 bis 2011.Das Ergebnis: Durchschnittlich fünfeinhalb Jahre früher können Kreditnehmer auf diese Weise ihre Schulden vollständig getilgt haben - unter der Annahme der Modellbetrachtung, dass der...

Verbraucher sparen mit Anschlussfinanzierung zehntausende Euro

München (ots) -- Trotz laufender Finanzierung profitieren Verbraucher von niedrigen Bauzinsen - Umschuldung des Immobilienkredits spart im Beispiel 35.919 Euro - Bei CHECK24 beraten Baufinanzierungsspezialisten digital via ScreensharingDie Immobilienzinsen sind innerhalb eines Jahres um 33 Prozent gesunken.* Davon profitieren nicht nur zukünftige Immobilieneigentümer. Auch Verbraucher mit bestehendem Darlehen können die aktuellen Niedrigzinsen mit einer Anschlussfinanzierung nutzen. In einer Beispielberechnung liegt die Ersparnis bei der vorzeitigen Ablöse einer Baufinanzierung nach zehn Jahren bei 35.919 Euro."Häuslebauer und Wohnungskäufer haben vor zehn Jahren weit über drei Prozent Zinsen gezahlt" , sagt Ingo Foitzik, Geschäftsführer Baufinanzierung bei CHECK24. "Für sie lohnt sich eine Umschuldung nahezu immer und es winkt ein hohes Sparpotenzial."Baufinanzierung ablösen: Sonderkündigungsrecht gilt nach zehn JahrenLiegt die Auszahlung der Kreditsumme länger als zehn Jahre zurück, gilt ein Sonderkündigungsrecht - unabhängig davon, ob eine Zinsbindung über 15, 20 oder 30 Jahre vereinbart wurde. Die Kündigungsfrist beträgt dabei sechs Monate. Darlehensnehmern bietet sich außerdem die Chance, die Monatsrate an die finanzielle Situation der kommenden Jahre anzupassen. So kann die monatliche Belastung gesenkt oder durch eine höhere Tilgung die Laufzeit verkürzt werden."Wir raten unseren Kunden zum frühzeitigen Vergleich für eine Anschlussfinanzierung" , sagt Ingo Foitzik. "Mit dem CHECK24-Baufinanzierungsvergleich erhalten sie bessere Zinsen als der Bundesdurchschnitt und sind nicht auf das Angebot der Hausbank angewiesen.""Wir setzen seit 2016 konsequent auf digitale Beratung bei der Baufinanzierung"Nach Eingabe weniger Daten zum Finanzierungsvorhaben im CHECK24-Baufinanzierungsvergleich meldet sich ein persönlicher Baufinanzierungsexperte, der den Kunden durch den gesamten Prozess begleitet."Wir setzen seit 2016 konsequent auf digitale Beratung bei der Baufinanzierung" , sagt Ingo Foitzik. "Dadurch können Kunden ihre Baufinanzierung auch in der Corona-Krise vorantreiben."In einer...

Latest Articles