Sicherer Grip bei Winterreifen: Nur wenige Autofahrer sind Profil-Profis

Veröffentlicht am:

Artkel teilen:

  • Nur 23 Prozent der Autofahrer in Deutschland kennen die genaue Mindestprofiltiefe von Winterreifen
  • Continental empfiehlt, Winterreifen mit wenig Profil frühzeitig zu ersetzen

Eine repräsentative Studie des Marktforschungsinstituts forsa, beauftragt vom Technologieunternehmen Continental, hat erneut eine Wissenslücke von vielen Autofahrern beleuchtet: Obwohl eine ausreichende Profiltiefe für die Fahrsicherheit in Herbst und Winter essenziell ist, kennt ein Großteil der 1.000 befragten Pkw-Fahrern, die ein Auto hauptsächlich selbst fahren und für die Wartung zuständig sind, nicht die genaue Mindestprofiltiefe für Winterreifen.

Das „Anti-Rutsch-System“

Die gesetzlich vorgeschriebene Mindestprofiltiefe beträgt in Deutschland 1,6 Millimeter, was lediglich 23 Prozent der befragten Autofahrer wissen. Seit der Vorgängerstudie 2020 hat sich also kaum etwas geändert – damals waren es 21 Prozent. Zwei Prozent gehen von einer Mindesttiefe unter einem Millimeter aus, bei der Winterreifen nicht mehr genug Halt auf der Fahrbahn hätten, zum Beispiel in Kurven bei starkem Regen. Auch wenn der Wintereinbruch Schnee und Eis auf die Straßen bringt, ist die Menge der Restprofiltiefe entscheidend, betont Continental-Reifenexperte Andreas Schlenke: „Hier verzahnt sich beim Fahren der kompakte Schnee in den Rillen mit der verschneiten Fahrbahn und agiert als Anti-Rutsch-System.“ Da dieser Grip-Mechanismus mit einem tieferen Profil besser funktioniert, empfiehlt Continental, die Reifen regelmäßig zu prüfen und bei Bedarf zu wechseln.

So geht mit den Winterreifen alles rund

Winterreifen zeichnen sich nicht nur durch ihr spezielles Laufflächenprofil aus: Ein weiterer Faktor ist die Reifenmischung mit einem höheren Anteil an speziell entwickeltem kältebeständigen Kautschuk. Der Kautschuk hält den Reifen selbst bei winterlicher Kälte weich und flexibel, sodass er nicht spröde wird und an Haftung verliert. Das verbessert das Fahrverhalten und sorgt für einen kürzeren Bremsweg. Außerdem beseitigen sogenannte Lamellen (kleine in die Laufflächenblöcke geschnittene Kanäle) Wasser, Schneematsch und dünnen Schnee.

Pressekontakt:

Patrick Erdmann
Pressesprecher Pkw- / Transporter-Reifen
Replacement Tires EMEA
Telefon: +49 151 42130265
E-Mail: patrick.erdmann@conti.de
Web: https://www.continental.com/de/presse/
Web: https://www.continental.com/de/presse/mediathek/

Original-Content von:Sicherer Grip bei Winterreifen: Nur wenige Autofahrer sind Profil-Profis: Continental Reifen GmbH, Bildrechte:Continental Reifen GmbH / Fotograf:Kristof Poggel

spot_img

Weitere Themen

Power2Drive Europe: XCharge enthüllt die neue C7 Slim und innovative Ladelösungen

XCharge präsentiert auf der Power2Drive Europe seine Ladelösungen für die Transformation hin zur E-Mobility Im Rahmen der Messe...

Auto mit Motorschaden verkaufen in Stuttgart und Umgebung – Ihre Sorgenfrei-Lösung bei Autoankauf Alibaba.de

Für Lisa begann der Tag wie jeder andere in Stuttgart. Sie stieg in ihr Auto und machte sich...

Expertenrat von Gutachterix Landsberg: So wird die Kfz-Wertminderung berechnet

Sobald ein Auto durch einen Unfall beschädigt wurde, verliert es automatisch an Wert. Auch nach einer fachmännisch durchgeführten...

Gutachterix Vilsbiburg: Fachkundige Hilfe nach einem Unfall

Vilsbiburg, den 21. Mai 2024 – Ein Verkehrsunfall kann eine äußerst stressige und belastende Erfahrung sein. In diesen...