Software-Update für Mercedes-Diesel wohl wirkungslos / „Zur Sache Rheinland-Pfalz!“ am Do., 30.1.2020, 20:15 Uhr, SWR Fernsehen

Veröffentlicht am:

Artkel teilen:

Mainz (ots) – Über neue Zweifel am Software-Update beim Mercedes-Diesel
berichtet das Politikmagazin „Zur Sache Rheinland-Pfalz!“ am Donnerstag, 30.
Januar 2020, ab 20:15 Uhr im SWR Fernsehen.

Das Ehepaar Orlikowski aus Weißenthurm ist sauer und fühlt sich betrogen. Vor
einigen Jahren kauften sie sich einen Mercedes GLK Diesel, weil sie glaubten,
der sei besonders umweltfreundlich. Damit hatten damals viele Diesel-Hersteller
geworben. Der Dieselskandal aber belehrte das Paar eines Besseren. Dann kamen
mehrere Schreiben aus dem Hause Daimler, sie müssten ein Pflicht-Update in der
Werkstatt durchführen lassen. Gesagt, getan! Ergebnis: Mit der neuen Software
zog der Motor gefühlt nur noch mit halber Kraft. Auch andere Autofahrer*innen
ärgern sich: Bei bestimmten Modellen sollte eine neue Software den
Stickoxid-Ausstoß senken. Doch offensichtlich ist das Gegenteil der Fall.

Moderation: Britta Krane

Weitere Themen der Sendung:
– Nach dem Missbrauchsskandal – Wie will die katholische Kirche
Vertrauen zurückgewinnen?
– Zur Sache Forum: Brauchen wir die Kirche noch?
– Frauenaufstand in der katholischen Kirche – Frauen wollen endlich
Pfarrer werden
– „Zur Sache PIN“ – Was ist das eigentlich der „Synodale Weg“?
– Zu Gast im Studio: Christiane Florin, Politikwissenschaftlerin und
Buchautorin
– Wenn der Vermieter die Kaution nicht zurückzahlt: Viele Fälle in
Koblenz
– Nürburgring-Pleite vor Gericht – Welche Strafe droht Ex-Minister
Deubel?
– Polnischer Protest gegen pfälzischen AfD-Politiker – Verharmlost er
Hitlers Angriffskrieg?

„Zur Sache Rheinland-Pfalz!“

Das SWR-Politikmagazin „Zur Sache Rheinland-Pfalz!“ berichtet über die Themen,
die das Land bewegen. Vor-Ort-Reportagen, Hintergrundfilme, Studiointerviews und
Satirebeiträge lassen politische Zusammenhänge verständlich werden.

Mediathek: Nach der Ausstrahlung sind die Sendung und deren einzelne Beiträge
auf www.ardmediathek.de/swr/ und www.SWR.de/zur-sache-rheinland-pfalz.de zu
sehen.

Pressekontakt:

Sibylle Schreckenberger, Tel. 06131 929-32755,
sibylle.schreckenberger@swr.de

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/pm/7169/4505993
OTS: SWR – Südwestrundfunk

Original-Content von: SWR – Südwestrundfunk, übermittelt durch news aktuell

spot_img

Weitere Themen

Verlässliche Unterstützung bei Schadensregulierungen: Gutachterix

Augsburg, 02.04.2024 - Ein Verkehrsunfall ist nicht nur eine unangenehme Erfahrung, sondern kann auch zu erheblichen finanziellen Belastungen...

Gutachterix.de: Ihr Experte für Kfz-Gutachten in München und Umgebung

Bereits ein massiver Auffahrunfall kann schwere Beschädigungen am Fahrzeug verursachen und zu einem wirtschaftlichen Totalschaden führen. Dieser Fall...

Gutachterix München: Ihr Vertrauenspartner für KFZ-Gutachten in der Region

München, 22.12.2023 – Gutachterix München, ein führendes Unternehmen im Bereich KFZ-Gutachten, setzt neue Maßstäbe in der Region München...

Vertrauen Sie dem Experten: Gutachterix.de in Unterhaching für faire Unfallgutachten

Unterhaching, 11.12.2023 - Nach einem Verkehrsunfall oder im Rahmen der Wertermittlung eines Fahrzeugs spielt ein Kfz-Gutachten eine maßgebliche...